Taschenrechner für die Bildung

In diesem Beitrag soll es darum gehen, welche Taschenrechner in welcher Schule erlaubt sind und worauf sie besonders achten sollten.

Taschenrechner für die Grundschule

Früher gab es keine Taschenrechner in der Grundschule.
Der Taschenrechner ist jedoch heutzutage in vielen Grundschulen ab der
3. Klasse an der Tagesordnung.
Er wird meist dafür verwendet um das Multiplizieren und das Dividieren zu unterstützen.
Deshalb ist meist ein ganz einfacher Taschenrechner ausreichend.
Dazu gehören die folgenden Taschenrechnermodelle:
Casio HL-4A (ca. 5€)
Casio Petite FX (ca. 6€)
In den Klassenarbeiten wird aber meist noch ohne Taschenrechner gearbeitet.

Taschenrechner Hauptschule

In der Hauptschule ist der Taschenrechner ein wichtiger Bestandteil,
der auch für Klassenarbeiten verwendet wird.
Für das Rechnen von Wurzelrechnung, Brüchen, PQ-Formel, Lineare Gleichungen
wird ein Taschenrechner zwingend benötigt.

Fragen Sie ihren Lehrer welchen Rechner sie sich kaufen sollen.
Zu den meistverwendeten Taschenrechnern in der Hauptschule zählen:
Genie 149 ECO (ca. 11€)
Genie 102 SC (ca. 9€)
Genie 82 SC (ca. 11€)

Taschenrechner für die Realschule

In der Realschule wird ab der 5 oder 6. Klasse ein Taschenrechner benötigt.
Manchmal wird dieser von der Schule leihweise ausgehändigt oder aber es gibt eine Taschenrechnerliste mit erlaubten Kalkulatoren.

Wichtig hierbei ist natürlich das ausschließlich erlaubte Rechner verwendet werden.
Denn bei einer Klausur oder beim Abschluss zählen andere Taschenrechner als unerlaubtes Hilfsmittel und bedeutet gleichzeitig die Note 6.

Meistens zählen zu den erlaubten Realschul-Taschenrechnern die folgenden:

Casio FX-991DE X (ca. 24€)

Genie 102 SC (ca. 9€)

CASIO FX-82DE Plus (ca. 15€)

Casio FX-85MS (ca. 18€)

Casio FX-82MS (ca. 12€)

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte den zuständigen Lehrer oder Prüfungsausschuss fragen.

Taschenrechner für das Abitur

Gerade im Abitur wird der Taschenrechner regelrecht auf Herz und Nieren geprüft und es ist wichtig einen leistungsfähigen Taschenrechner zu verwenden.
Aber gerade im Abitur ändern sich die Regeln der erlaubten Hilfsmittel gefühlt jedes Jahr.
Vor ein paar Jahren mussten grafische Taschenrechner verwendet werden und mittlerweile sind diese in den Prüfungen verboten.
Für das Rechnen Integralen, Vektoren, Stochastik, Geometrie und Statistik sind aus meiner Meinung die folgenden am besten geeignet:

Casio FX-991DE X (ca. 24€)

Texas Instruments TI30X PRO (ca. 28€)

Hier noch ein Auszug aus dem Kultusministerium BW welche Dinge ein Taschenrechner in der Abschlussprüfung nicht können darf:

Algebra/Analysis

− Darstellen von Graphen,

− Umformen von Termen mit Variablen,

− Differenzieren oder Integrieren,

− Lösen von Gleichungen oder Gleichungssystemen,

− näherungsweisen oder exakten Berechnen der Nullstellen einer Funktion.

Stochastik

− Ermitteln von Differenzwerten im Zusammenhang mit Wahrscheinlichkeitsverteilungen,

− Ermitteln der Länge einer Bernoulli-Kette,

− Ermitteln oder Überprüfen der Entscheidungsregel eines statistischen Testverfahrens.

Geometrie

− Rechnen mit Vektoren/Matrizen,

− Erstellen grafischer oder symbolischer Darstellungen geometrischer Objekte (z. B. Geraden,

Ebenen),

− Untersuchen der Lagebeziehungen geometrischer Objekte

Wichtige Informationen:

Ein Urteil eines Thüringer Gericht gab der Landesregierung recht, nur einen ganz bestimmten Taschenrechner zur Prüfung zuzulassen.
Bitte achten Sie vor einem Taschenrechner darauf um unnötigen Ärger zu entgehen.

Taschenrechner für das Studium

Je nach Studiengang und Richtung ist der Taschenrechner mehr oder weniger wichtig.
Gerade beim Studieren von IT, Maschinenbau, Eletrotechnik, Chemie und BWL werden die Studenten von Formeln und Mathematischen Aufgaben während des gesamten Studiums begleitet.
Leider lässt sich über allgemein gültige Taschenrechner nicht viel sagen, da jede Uni ihre eigenen Regeln aufstellt, welche Hilfsmittel erlaubt oder verboten sind.
Aber meist werden in der Uni in der höheren Mathematik grafische Taschenrechner verwendet, wie beispielsweise der

Casio FX-CG50 (ca. 107€)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *